Leistungen

Volleyball

Am 4.12 fand unser erster Wettkampf statt. Unsere Volleyballerinnen der Wettkampfklasse II traten zuerst gegen die private Wirtschaftsschule München Ost an. Im ersten Satz konnten sie deutlich zeigen, dass sie die bessere Mannschaft sind und gewannen diesen mit 25:20. Der zweite Satz ging auch gut los, so dass wir einen 8-Punkte Vorsprung ausspielen konnten. Diesen Vorsprung könnten die Mädels jedoch leider nicht halten. So dass auf Grund vieler kleiner eigener Fehler der Satz mit 25:27 verloren ging. Im Tiebreak lagen wohl die Nerven blank, so dass dieser mit 8:15 verloren ging.

volleyball

 
Das zweite Spiel gegen die überlegenen Mädels des Sophie-Scholl Gymnasiums war das wesentlich hochwertigere und spannendere Spiel. Die Gymnasiastinnen, die im Schnitt 1-2 Jahre älter waren, konnten nicht so davon ziehen wie sie es gedacht hatten. Unsere Volleyballerinnen schafften es sogar teilweise in Führung zu gehen und kämpften um jeden Ball. Spannende Ballwechsel wurden gezeigt und auch das Training unter Frau Hartinger zahlte sich aus, so dass es immer wieder zum typischen Dreiklang (Annahme - Zuspiel - Angriff) kam. Leider wurde auch dieses Spiel mit 22:25 und mit 19:25 verloren.

Fußball

Wettkampfklasse II (w)

Unsere Mädels mit dem Jahrgang 2002-2004 hatten am 14.03.2018 ihr ersten Spiel auf dem Kleinfeld gegen das Thomas-Mann-Gymnasium. Sie machten mit der neuen Mannschaft ihre ersten Erfahrungen und konnten im Spiel sich deutlich verbessern.
Trotz Niederlage sind sie in der nächsten Runde.

Wettkampfklasse III (m)

Am 13.03. traten unsere Jungs mit dem Jahrgang 2004-2006 ihr erstes Spiel gegen das Maximiliansgymnasium an. Die erste halbe Stunde kämpften sie gegen die deutlich überlegene Mannschaft und erhielten nur 3 Gegentore. Doch der Kampfgeist ließ dann extrem nach und man schaute dem Gegner zum Teil nur noch zu. Sehr enttäuschendes Endergebnis: 0:13.
Trotzdem erhalten die Jungs noch eine Chance in der nächsten Runde mit einer verstärkten Mannschaft.

Wettkampfklasse IV (m)

Am 22.03 traten unsere Jungs mit dem Jahrgang 2006-2008 ihren ersten Spiele in der Kälte an. Im ersten Spiel der Wettkampfserie auf dem Kleinfeld (7 gegen 7) spielten unsere Buben gegen das Maximiliansgymnasium den Ball zu viel vor dem eigenen Tor hin und her und kassierten 2 Gegentore. Dazu kam, dass sie vorne ihre guten Chancen nicht nutzen konnten und somit 2:0 verloren. Im zweiten Spiel hatten sie aus ihren Fehlern gelernt und Coach Puhlmann hat sie entsprechend instruiert. So konnten sie gegen das Gisela-Gymnasium fünf Tore schießen (auch wenn zehn möglich gewesen wären), kassierten leider aber auch hier wieder zwei Gegentore.
Es reichte somit zum 2. Platz der Gruppe und wir sind eine Runde weiter. Glückwunsch!

Hip Hop

Am 21.03.2018 traten unsere 29 HipHoperinnen am Bezirksfinale Tanz an und überzeugten tänzerisch und mit einer bomben Choreografie die Judges zum ersten Platz.

hiphop

 
Verdient dürfen sie am 30.04 in GEISELHÖRING am Landesfinale teilnehmen. Viel Erfolg Mädels und einen besonderen Dank an Julez mit Team der Tanzschule Wolfgang Steuer

Rhythmische Sportgymnastik

Unsere Mädels aus der Rhythmischen Sportgymnastik gewannen das Bezirksfinale in unserer eigenen Sporthalle und dürfen nun am Landesfinale teilnehmen.
Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg!